Willkommen auf der Website der Gemeinde Lüterkofen-Ichertswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Identitätskarte

Zuständiges Amt: Einwohnerkontrolle
Verantwortlich: Kohler, Sonja

Wenn Sie eine neue Identitätskarte benötigen, sprechen Sie bitte persönlich (unmündige und Kinder in Begleitung der gesetzlichen Vertretung) bei der Einwohnerkontrolle vor.

Was wird benötigt?
  • aktuelles Passfoto (nicht älter als 6 Monate, mit Vorteil vom Fotografen erstellt)
  • die aktuelle ID, die Sie erneuern möchten
  • Verlustmeldung der Polizei, falls die ID nicht mehr auffindbar ist. (siehe Ausweisverlust)
  • Gebühr in bar (Fr. 70.00 Erwachsene, Fr. 35.00 Kinder)
Jeder Antrag muss von der antragsstellenden Person (ab 7. Geburtstag) persönlich unterschrieben werden. Personen unter dem 18. Altersjahr sowie Unmündige benötigen zusätzlich die Unterschrift der gesetzlichen Vertretung (Eltern, Vormund).


 
GültigkeitErwachseneKinder / Jugendliche
<18 Jahre
Pass1010 Jahre5 Jahre
Identitätskarte10 Jahre5 Jahre
Provisorischer Passmax. 1 Jahr*max. 1 Jahr*
   
 *Rückgabepflicht nach erfolgter Reise  
   
GebührenErwachseneKinder / Jugendliche
<18 Jahre
Pass10 Fr. 140.00Fr. 60.00
Identitätskarte Fr. 65.00Fr. 30.00
Kombi (Pass + Identitätskarte) Fr. 148.00Fr. 68.00
Provisorischer Pass Fr. 100.00 Fr. 100.00
   
zusätzlich je Ausweis Fr. 5.00 Portokosten  

 

Kombiantrag Pass / ID
Es ist weiterhin möglich die Identitätskarte in Kombination mit dem Pass (Modell 10) zu beantragen, jedoch ist dies nur noch über das neue Ausweiszentrum möglich (Kontaktdaten am Ende der Seite).

Ausweisverlust
Ist Ihr Ausweis (ID oder Pass) verloren gegangen, wurde er gestohlen oder wurde er zerstört? Jeder Verlust eines Ausweises ist sofort nach Feststellung der Polizei anzuzeigen, welche eine Verlustanzeige ausstellt. Bei Verlust des Ausweises im Ausland muss nach der Rückkehr in die Schweiz der Verlust zusätzlich einer schweizerischen Polizeistelle gemeldet werden. Bei der Beantragung eines neuen Ausweises ist die Verlustanzeige zwingend vorzulegen.

Not-Identitätskarte
Wenn die Zeit zur Beantragung einer ID nicht ausreicht, muss ein provisorischer Pass beantragt werden. Dieser muss direkt beim neuen Ausweiszentrum in Solothurn oder bei den Flughafenpassbüros der Schweiz beantragt werden. Diese stellen innerhalb kurzer Frist (Wartezeit ca. eine Stunde) einen provisorischen Pass für die Dauer der Reise aus (max. 1 Jahr). Achtung: der provisorische Pass berechtigt NICHT zur visumfreien Einreise/Durchreise in/durch die USA.
 
 
Links
 

Dokument Fotomustertafel (pdf, 1528.8 kB)

zur Übersicht